Patienteninformationen

Für alle gesetzlich Versicherten

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Teilnahme an PAIN2020 interessieren.
Auf dieser Seite möchten wir Sie rund um das Projekt PAIN2020 informieren.

Was ist das Ziel in PAIN2020?

PAIN2020 ist ein Projekt der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. in Kooperation mit der BARMER, an dem alle gesetzlich versicherten PatientInnen teilnehmen können. PAIN2020 hat zum Ziel, die Versorgung von Menschen mit Schmerzen und Risiko für lang andauernde Beschwerden zu verbessern.

Was erwartet Sie in PAIN2020?

In PAIN2020 erhalten Sie ein zeitnahes Angebot einer umfassenden schmerztherapeutisch qualifizierten Untersuchung mit individueller Therapieempfehlung entweder

  • durch ein Team aus erfahrenen, spezialisierten ärztlichen, psychologischen und physiotherapeutischen MitarbeiterInnen

oder

  • durch eine erfahrene, spezialisierte ärztliche Schmerztherapeutin.

Für wen ist PAIN2020 geeignet?

PAIN2020 ist geeignet, wenn

  • Sie mindestens 18 Jahre alt sind,
  • bei Ihnen Schmerzen seit mind. 6 Wochen (auch über längere Zeiträume möglich!) bestehen – unabhängig von der Schmerzlokalisation.
  • Sie sich durch die Schmerzen in Alltag, Familie und/oder Freizeit beeinträchtigt fühlen und bisher wenig Besserung eingetreten ist,
  • bei Ihnen sogenannte Risikofaktoren für chronische Schmerzen vorliegen. Diese werden in einem Informationstermin erfragt

Bitte prüfen Sie mit uns, ob PAIN2020 ein geeignetes Angebot für Sie sein könnte.

PAIN2020 ist nicht geeignet, wenn

  • bei Ihnen bereits eine diagnostizierte chronische Schmerzerkrankung vorliegt (z.B. Fibromyalgie),
  • bei Ihnen aktuell ein Reha- oder Rentenantrag gestellt ist,
  • Sie bereits in ambulanter oder (teil)stationärer schmerztherapeutischer Behandlung gewesen sind oder bereits stark wirksame Opioide erhalten.

Sie können sich dann gerne über weitere mögliche Therapieangebote in unserer Klinik unabhängig von PAIN2020 informieren.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!

Wir sorgen für Ihren Schutz! Termine finden auch zu Zeiten von Corona unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen und Sicherheitsabstände statt.

Weiterführende Informationen können Sie der offiziellen Website von PAIN2020 oder dem Infoflyer entnehmen!

So erreichen Sie uns:

Kontakt:

Wenden Sie sich an die Schmerzambulanz der UMG

Telefon: 0551 – 39 12500

Email: pain2020(at)med.uni-goettingen.de

Folgen Sie uns