AG Elektrische Impedanztomographie

Thema dieses Forschungsbereiches ist die Weiterentwicklung und problem­spezifische klinische Anwendung des Prinzips der Elektrischen Impedanz­omographie (EIT). Ziel dieser nicht invasiven Tomographie ist eine verbesserte Beurteilung des akuten Krankheits­verlaufs der Lunge direkt am Krankenbett. Die Aktivitäten umfassen im methodisch innovativen Bereich die Verbesserung der tomo­graphischen Bildrekonstruktion, der klinisch relevanten Informationsaufbereitung sowie der apparativen Optimierung der EIT. Im applikativen Bereich wird neben der bereits etablierten Darstellung lokaler Lungenventilation eine Erweiterung auf die Erfassung lokaler Lungenperfusion und pathologischer Veränderungen des Lungengewebes vorangetrieben. Die Arbeitsgruppe ist für Forschungszwecke mit modernem Equipment (Spirometrie, Bodyplethysmographie, Impulsoszillometrie) ausgestattet, um standardisierte Unters­uchungs­ver­fahren zur Lungenfunktions­prüfung parallel zu EIT-Untersuchungen durchführen zu können.

Aktuelle Projekte

  • Erstellung von numerischen Modellen der elektrischen Eigenschaften der Gewebe im Thorax
  • Langzeitmonitoring der Veränderungen im Lungengewebe während künstlicher Beatmung
  • Klinische Validierung von nicht invasiven Verfahren zur Beurteilung Perfusionsverteilung in der Lunge mittels EIT

Team

Arbeitsgruppenleiter

Dr. rer. hum. biol. Günter Hahn, Dipl.-Ing.

Kontaktinformationen

Mitglieder

  • Dr. rer. nat. Anita Just
  • Dipl.-Phys. Karl-Heinz Fromm
  • Prof. Dr. med. Michael Quintel
  • Prof. Dr. med. Onnen Mörer
  • Dr. sc. hum. Peter Herrmann

Aktuelle Doktoranden

  • Julia Niewenhuys
  • Elias Schulze Kalthoff

Kooperationen

  • Prof. Dr. Andy Adler, Kanada
  • Prof. Dr. L. Gattinoni, Deutschland/Italien
  • Dr. Alistair Boyle, Kanada
  • Dräger Medical

Drittmittelprojekte

der letzten 5 Jahre

  • DFG:               HA 6829/2-1
  • BMBF:            13EZ1211C
  • DLR:               50 WB 0915

Publikationen

der letzten 5 Jahre

2019

Collino F, Rapetti F, Vasques F, Maiolo G, Tonetti T, Romitti F, Niewenhuys J, Behnemann T, Camporota L, Hahn G, Reupke V, Holke K, Herrmann P, Duscio E, Cipulli F, Moerer O, Marini JJ, Quintel M, Gattinoni L. Positive End-expiratory Pressure and Mechanical Power. Anesthesiology. 2019 Jan;130(1):119-30.

2018

  • Just A, Quintel M, Hahn G. 3D FEM Simulations of EIT Measurements on the Human Thorax. Conf. Proc.19th International Conference on Biomedical Applications of Electrical Impedance Tomography (EIT2018), Edinburgh 2018; p. 58.
  • Cambiaghi B, Moerer O, Kunze-Szikszay N, Mauri T, Just A, Dittmar J, Hahn G. A spiky pattern in the course of electrical thoracic impedance as a very early sign of a developing pneumothorax. Clinical physiology and functional imaging. 2018 Jan;38(1):158-62.

2017

Hahn G, Just A . Entwicklung eines bewegungstoleranten Elektrischen Impedanztomographie-Systems zur bildgebenden Bestimmung von Lungenfunktionsparametern (LuFEIT). Abschluschlussbericht, FKZ: 13 EZ1211C 2017 März; 32 pp.

2016

  • Hahn G, Cambiaghi B, Just A, Dittmar J, Mauri T, Kunze-Szikszay N, Moerer O. What does EIT display in case of pneumothorax? Proc. 16th International Conference on Electrical Bio-Impedance (ICEBI 2016) and 17th Conference on ElectricalImpedance Tomography (EIT 2016), Stockholm 2016, p. 102.
  • Just A, Dittmar J, Quintel, M and Hahn G. Effects of simulated air accumulations in the thorax on EIT. Proc. 16th International Conference on Electrical Bio-Impedance (ICEBI 2016) and 17th Conference on ElectricalImpedance Tomography (EIT 2016), Stockholm 2016, p. 131.

2015

  • Hahn G, Just A, Hellige G, Dittmar J, Quintel M. Entwicklung und Validierung eines modularen Mehrebenen-Elektroimpedanztomographie-Systems zur Bestimmung von lokaler Luft- und Ventilationsverteilung in der Lunge in kranio-kaudaler Richtung während Parabelflügen. Schlussbericht, FKZ 50WB0915 2015; 46 pp.
  • Hahn G, Dittmar J, Quintel M,  Just A. The sensitivity of different EIT systems to changes in load resistance. Proc. 16th InternationalConference on Biomedical Applications of Electrical Impedance Tomography (EIT 2015), Neuchâtel 2015, p. 39.
  • Just A, Dittmar J, Quintel, M, Hahn G. Simulation of EIT measurements in different planes on the human thora. Proc. 16th InternationalConference on Biomedical Applications of Electrical Impedance Tomography (EIT 2015), Neuchâtel 2015, p. 53.

2014

  • Hahn G, Just A, Hoffmann H U, Dittmar J, Fromm K H,  Hellige G. Electrical resistivity of the lung as a measure of local lung aeratio. ICMS2014, Berlin pp 2
  • Krause U, Becker K, Hahn G, Dittmar J, Ruschewski W, Paul T. Monitoring of Regional Lung Ventilation Using Electrical Impedance Tomography After Cardiac Surgery in Infants and Children. Pediatric cardiology. 2014 Feb 26.

Folgen Sie uns